Alles hat seine Zeit- das Cristin Claas Trio hört auf

Über 20 Jahre lang gab es das Cristin Claas Trio und die Band l´arc six. Wir danken unserem Publikum für die jahrelange Treue. Insgesamt haben das Trio und l´arc six zusammen 16 CDs produziert und mit viel Kreativität, Liebe und Herzblut ihre eigene Musik geschrieben. 

Die letzten zwei Jahre waren für die Musiker generell eine Zeit mit vielen neuen Erfahrungen und Herausforderungen. 

Auch das Trio und l’arc six blieben davon nicht verschont, schweren Herzens lösen sich beide Bands nun auf.

Alle Beteiligten erinnern sich sehr gerne an fast 1000 Konzerte, darunter Rundfunkkonzerte beim MDR, SR, Deutschlandradio oder ARTE, außergewöhnliche Großprojekte mit Chören und Orchestern, u.a. dem Babelsberger Filmorchester, der Mittelsächsischen Philharmonie, der Staatskapelle Halle, der Anhaltischen Philharmonie oder dem Sinfonieorchester Münster. Die Musiker gastierten dabei in ganz Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Österreich, Tschechien, Schweden, Belgien und der Türkei.

Aber jedem Ende folgt ein Neubeginn und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. 

Für Christoph Reuter am Piano und Stephan Bormann an der Gitarre wird es gemeinsam mit ihrer neuen Band „Songland“ weitergehen. News unter www.christophreuter.de und www.stephanbormann.de

Cristin Claas, die bei diesen beiden Bands als Leadsängerin mit grandioser Stimme im Mittelpunkt stand, wird ebenso musikalisch neue Wege gehen.